Aktionen

Weitersagen hilft!

Unsere Gesellschaft ist vielfältig. Die Lebensgeschichten individuell. Jede:r kennt in der Regel jemanden, dem es finanziell nicht gut geht. Du kannst jetzt deinen lieben Verwandten, Freunden oder Bekannten in Stuttgart einen sehr hilfreichen Tipp geben: mach sie auf die OBENDRAUF-App aufmerksam!

Die App wurde erarbeitet, um Menschen in Stuttgart das Lebenzu erleichtern. Mit dieser App sehen die Nutzer nun alle teilnehmenden Geschäfte auf einen Blickund sie erfahren, was genau es in diesen Läden OBENDRAUF gibt. Sie sehen zudem, ob sich aktuell Spenden im OBENDRAUF-Glas befinden – eine echte Erleichterung! Einen Einblick in die App erhältst du hier!

Die OBENDRAUF-App ist da!

Wer kann, der kann. Wer kann, muss aber auch wollen.

Diese qualifizierten Menschen auf dem Bild konnten und wollten. Sie brachten ihre Programmierfähigkeiten ein und damit nicht nur den OBENDRAUF auf das nächste Level, sondern den Menschen in Stuttgart einen echten Mehrwert.

Die OBENDRAUF-APP ist da!

Mit dieser App sehen die Nutzer:innen nun alle teilnehmenden Geschäfte auf einen Blick und sie erfahren, was diese anbieten und ob Spenden im Glas vorhanden sind. Wir bedanken uns sehr herzlich bei

für die professionelle Umsetzung, die sehr gute Zusammenarbeit und das erfolgreiche Release! D A N K E

Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass ihr aus Überzeugung sogar den Schritt in die Vereinsgründung als Gründungsmitglieder gegangen seid.

Hier bekommst du die OBENDRAUF-App für dein Handy!

Android: https://play.google.com/store/apps/details…

Apple: https://apps.apple.com/de/app/obendrauf/id1572602807

Obendrauf-Aktionstag

Am 11. Mai 2019 fand unter der Paulinenbrücke erstmals unser Obendrauf-Akionstag statt.
Mit 10 Plattformen, die unterschiedlicher nicht sein konnten, bespielten wir den Österreichischen Platz. Die Besucher hatten so die Möglichkeit die Initiative und ihre teilnehmenden Geschäfte und Unterstützer nicht nur kennenzulernen, sondern auch hautnah zu erleben.

Es wurde beraten (Der Hundeladen), frisiert (Haarschneidemeisterei), Crossboccia gespielt (Altes Feuerwehrhaus), fotografiert (Atelier Dittmar), lecker afrikanisch gegessen (Fräulein Schmid’s Kuchenmanufaktur), Musik gehört (Kulturbüro Sorglos), erklärt (Steffen Keuerleber), Privilegien gebeichtet (FREIWILLIG-Kollektiv), gechillt (Bigis Kiosk), bester Kaffee getrunken (Mokuska) und auf dem Mitfahrerbänkchen des Taxistands geredet (Cafe Nachbarschafft).

Die von der Decke kommenden, aufgefächerten Stoffstreifen – am unteren Ende jeweils mit einem Symbol für jede Plattform versehen – stellten zusätzlich eine Verbindung von Obendrauf der Initiative zu den einzelnen Plattformen her.
Wie die Besucher an dem Tag erkennen konnten, kann alles ein „Obendrauf“ sein – es gibt keinen Bereich, in dem der Obendrauf nicht angeboten werden könnte. Ob Essen, Trinken, Kunst, Kultur, Handwerk oder Dienstleistungen – überall müssen Menschen mit wenig Geld Abstriche machen. Dem möchten wir entgegenwirken und die Stadtgesellschaft enger zusammen bringen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für ALLE Menschen in Stuttgart fördern.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.aktionstag-un…